UN-Social-Media – SuicideMachine.org zeigte wie’s geht


Während Ihr Jobangebot für einen Social Media Manager* Bewerber und vielleicht schon einen Mitarbeiter gebracht hat, gibt es die ersten Gegenbewegungen im Web. Nach einem „UN-Social-Media Manager“ brauchen Sie nicht lange zu suchen. Laut www.SuicideMachine.org wird eine Facebook History binnen einer Stunde vollständig gelöscht und man bekommt sein echtes Leben zurück.

Ihre Facebook | MySpace | LinkedIN | Twitter History, Freunde und Profile in jeweils einer Stunde auszulöschen anstatt in mühevoller Handarbeit von jeweils 10 Stunden dies selbst auszuführen – das ist die Aufgabe die sich www.SuicideMachine.org gestellt hat und für Sie auf Wunsch ausführt.

Die Zeitangaben beruhen auf einen Durchschnitt welcher von 1000 Benutzern genommen wurde. Was soll ich noch erzählen? Sehen Sie im folgenden Video selbst, wie Sucide Machine Ihr Social Media Leben ein für allemal beendet.

Demnächst folgt unser BLOG-Eintrag was wir Ihnen als Business im Bereich Social Media als Minimal-Ausstattung empfehlen. Oder Sie besuchen mich am EPU-Tag Salzburg (10.2.2010) und hören es Live.

UPDATE: der Dienst wird nach wie vor zur Verfügung gestellt – wird jedoch zeitweise von den Anbietern blockiert, welche sich die mühsam erworbenen Daten der Benutzer nicht löschen lassen wollen. Willkommen in der „Demokratie“ des Social Web. Über dieses Vorgehen kann sich jeder seine eigene Meinung bilden. Aus dem Grund wird dieser Artikel ab heute zusätzlich in der Kategorie ACHTUNG geführt.

Update 11.05.2010 – Löschwelle von Facebook-Profilen greift um sich

*Social Media Manager – ein von PromoMasters, Michael Kohlfürst im Jahre 2009 geprägter Begriff
Quelle: http://www.promomasters.at/blog/tag/social-media-manager/

5 Comments

  • Thomas Wozak (#)
    Februar 6th, 2010

    Sehr gut, das hab ich schon lange gesucht! Ich werde das in meinem Blog bringen und auf dich verweisen. Danke und alles Gute
    Thomas

  • PromoMasters (#)
    Februar 6th, 2010

    Hallo Thomas, ich bin der Meinung, dass es auch in unserer Pflicht ist, beide Seiten aufzuzeigen. Jemanden auf Lebenszeit zu verpflichten wie es bei manchen Anbietern üblich ist, finde ich auch wenig appetitlich. Viel Spass jetzt und wenn man keine Lust mehr hat – then Delete!

  • Phoenix sbg. (#)
    Mai 2nd, 2010

    Web 2.0 Suicide Machine ist auf jeden Fall ’ne gute Idee! Ich werd’s weitererzählen!

  • Stephanie kiwitz (#)
    Mai 8th, 2010

    „It’s over for me“, „I’m Out“ „bye“

    ich möchte das alle meine Daten und Fotos gelöscht werden!!!!

You must be logged into post a comment.