So wird eine App im Apple iOS Store sichtbar

Ihr Unternehmen hat eine App für iPhone, iPad, iPod touch, Apple TV oder Mac Apps erstellt und im Apple App Store bereitgestellt. Nun gibt es mehrere Möglichkeiten, dass Ihre App von Benutzern gefunden und installiert wird. Und das nun weltweit.

  1. Organisch - kostenfreie Listungen im iOS Store. Die Auffindbarkeit und Position ist abhängig von der Popularität Ihrer App. Die App wird dann bei Suchwörtern, in Kategorien oder als Empfehlung angezeigt. PromoMasters bietet SEO für diesen bereich an - App Store Optimization - ASO‎.
  2. Bezahlt - pro Klick bezahlte Werbung um bei gewünschten Begriffen, Ländern und Geräten gefunden zu werden. Die Auffindbarkeit ist abhängig von Ihrem Apple Search Ads Budget sowie der richtigen Anwendung des Werbeprogrammes.
  3. Extern - Link von Ihrer oder einer fremden Website sowie Werbeanzeigen bei Google Ads oder auch woanders.
  4. Viral - Ihre App gefällt Benutzern so gut, dass diese mündlich, auf Sozialen Medien, Blogs und Videos empfohlen wird und die Download Zahlen dadurch steigen.
  5. Medial - Fachmedien weisen auf eine App hin und empfehlen diese, da sie besonderns nützlich oder lustig ist.

Es besteht eine Wechselwirkung aus bezahlter Werbung (2) und organischer Reichweite (1). Diese funktioniert so, dass aufgrund von Werbeanzeigen die App öfter aufgerufen und installiert wird. Dies ist dann ein Zeichen für den Apple App Store, dass die App besonders beliebt ist und reiht diese daher besser und öfter in Suchergebnissen.

Bezahlte Werbung für iOS Apps im Apple App Store sorgt für mehr Bekanntheit und höhere Installationszahlen CPA CPT TTR

ASO - App Store Optimization Services von PromoMasters

Es ist wichtig, gut inszenierte Apps im iOS App Store zu haben.

  • Wir analysieren Ihren Wettbewerb
  • Gemeinsam mit Ihnen ermitteln wir das Zielklientel und konfigurieren effektive Zielgruppenfilter
  • Wir helfen Ihnen beim optimieren Ihrer App Darstellung
  • Das SEO Team findet die besten Keywords
  • Laufendes Bid (Gebots) Management sorgt für die beste Performance Ihres Budgets
  • Beratung und Trainings
  • Bester Einsatz von Ressourcen sorgt für eine verbessertes Branding

Was sind Apple Search Ads?

Es ist die Gretchenfrage eines jeden App-Entwicklers: Wie stelle ich meine Applikation im Meer von Mitbewerbern in den Vordergrund und generiere dadurch mehr Installationen? Apple ist ein Premium Segment im Mobile Marketing und Search Ads sind die einzige Möglichkeit im iOS Store zielgruppenorientiertes Marketing zu betreiben.

Positionieren Sie Ihre App an oberster Stelle des Apple App Stores und vorrangig einem Publikum mit potentiellem Interesse! Durch die Bestimmung aussagekräftiger Keywords und demografische Filterung wie z.B. Alter, Geschlecht oder geografische Zuordnung des Nutzers, erreichen Anzeige diejenigen, die erreicht werden sollen.

Definieren Sie Ihr monatliches Werbebudget und machen Sie so einen ersten Schritt, um mit Apple Werbeanzeigen im iOS Store noch besser gefunden zu werden.  - jetzt eine Anfrage senden oder weiterlesen. PromoMasters bietet Ihnen auch Google Ads sowie facebook Ads und amazon Ads als bezahlte Werbeformen an.

Wie möchten Sie nun starten?

Apple Search Ads Kampagnen

Apple Search Ads Kampagnen

Bezahlte Werbeanzeigen: CPT - Cost per TAP -

  • Keyword Recherche
  • Konto Einrichten
  • Kampagnen Setup
  • Regelmäßige Optimierung
  • Erfolgsauswertung
Apple Search Ads

Apple Search Ads

SEO - Search Engine Optimization - Suchergebnis Optimierung

  • Marktanalyse
  • Wettbewerbsanalyse
  • Keyword Recherche
  • Überarbeitung des Anbieterprofils
  • Überarbeitung der App Informationen - Titel, Beschreibung, Keywords, Bilder
  • Preis Optimierung
  • Review und Bewertungsmanagement sowie Rezensionen
  • Optimierung der Verkaufszahlen

Beispielsweise greifen Assistenten wie Amazon's Alexa immer auf die best platzierten Resultate zu. Hierzu sind alle obigen SEO Punkte zu optimieren.

Apple Search Ads Beratung

Apple Search Ads Beratung

Amazon Werbung selbst ausführen oder den Überblick erhalten

  • Fachwissen
  • Strategien
  • Erfahrung
  • Outsourcing Produktoptimierung
  • Quick Start

Wie funktioniert App Store Werbung?

Für jede Suchergebnisseite bietet Apple einen einzigen Werbeplatz an, dessen Vergabe über einen Auktionsprozess ermittelt wird.

Dazu legt man ein Maximalgebot fest, dass für die Werbeanzeige gezahlt werden kann. Die APP des Meistbietenden wird an der „pole position“ des iOS Stores angezeigt und der Auktionsgewinner bezahlt in Folge einen Cent mehr als der Bieter des zweithöchsten Gebots.

Die Vergütung erfolgt auf CPT (Cost per Tap) Basis! Das heißt, verrechnet werden lediglich Anzeigen die von Nutzern angeklickt wurden. Durch Vorgabe eines Budgets behält man die Kostenkontrolle und bezahlt nie mehr als eingeplant. Es besteht keine vertragliche Bindung. Search Ads Kampagnen können jederzeit gestoppt, geändert oder beendet werden.


Mit Search Ads profitieren

 

Apple Search Ads - Was kostet Sie die Bewerbung Ihrer App im iOS Store

Als Vertreiber einer (Progressive Web) App erhalten Sie den Kaufpreis des Downloads, sämtliche Inn-App-Käufe und potentielle Werbeeinnahmen.

Die durchschnittlichen Preis pro Top-Listung lag bei Einführung der Search Ads laut Apple bei ca. 50 Cent (Branchenabhängig) und erzielt eine Conversion Rate von über 50%! Demnach liegt der durchschnittliche Preis bei ca. € 1,- pro Download. Die Bezahlung erfolgt auf CPT (Cost per Tap) Basis: Verrechnet werden lediglich Anzeigen die von Nutzern angeklickt wurden. Für Sie ist das nebensächlich – Sie geben ein Werbebudget vor und wir erledigen den Rest!

App Store Optimization Services von PromoMasters werden je nach Projekt individuell mit Ihnen abgestimmt und monatlich berechnet.

Damit Ihre Apps und deren Auffindbarkeit in Zukunft inhaltlich und technisch bestens aufgestellt sind, führen wir gerne ein erstes kostenfreies Telefonat und unterbreiten Ihnen ein Angebot. Am besten nennen Sie uns in der Anfrage bereits Ihre App.

Für die professionell, individuell und maßgeschneiderte Erstellung und Betreuung Ihrer Search Ads Kampagne berechnen wir einen monatlichen Betrag. Wie auch Apple bieten wir Ihnen die Möglichkeit jederzeit die Kampagne zu stoppen oder Ihr Budget anzupassen. 

Apple verdient pro angeklickter TOP-Listung Ihrer App. Wie viel das maximal ist, entscheiden Sie bzw. der Absatz Ihres Produktes.

Durchschnittliche CPT Preise für Apple Search Ads
.
Durchschnittliche CPT Preise Apple Search Ads - Stand Juli 2018

An wen richtet sich Apple‘s Search Ads Angebot?

Sie haben bereits eine App oder starten demnächst eine progressive Web App? Promomasters verhilft Ihnen zu einem starken Auftritt im App-Store und unterstützt Sie iPhone und iPad Nutzer in Zukunft noch besser zu erreichen.

Momentan können Search Ads in 6 EU-Stores, USA, Kanada, Mexiko, Australien, Neuseeland, Japan und Südkorea geschalten werden. In weiteren 100 Ländern sind Search Ads im iOS Store für Kunden mit Firmenstandort im jeweiligen Land verfügbar.

In welchem lokalen Store Ihre App bestmöglich beworben werden kann, sehen Sie auf der offiziellen SearchAd Seite von Apple.

Basic-Variante für Einsteiger

Der Vollständigkeit halber sei erwähnt, dass Apple auch ein Einsteiger-Kampagnenmodell unter dem Namen Search Ads Basic vertreibt. Bei dieser Variante, können lediglich Budget und Maximalgebot frei gewählt werden.

Unser Angebot an Sie

Damit Ihre Apps und deren Auffindbarkeit in Zukunft inhaltlich und technisch bestens aufgestellt sind, führen wir gerne ein erstes kostenfreies Telefonat und unterbreiten Ihnen ein Angebot. Abhängig von Ihren Ressourcen übernehmen wir die gesamte Kommunikation mit Apple, beraten & coachen Sie oder Ihr Team.

Sie werden sehen, Apple und Ihre Kunden freuen sich und wir freuen uns, dass Sie uns jetzt per Post, Telefon oder E-Mail kontaktieren um jetzt Ihre iOS App Store Listings von Experten überprüfen zu lassen inklusive einem kostenlosen iPhone und iPad Check.

» Jetzt kostenlosen Telefon Termin vereinbaren