Der Beitrag zeigt wie und warum optimale Meta Tags für Ihre Suchmaschinenoptimierung erstellt werden. Beispielsweise haben Keywords in Meta Tags wie TITLE und DESCRIPTION keine unmittelbare Auswirkung um bei Google & Co ganz nach vorne zu kommen. Unmittelbar entscheidet jedoch die Klickrate über den Erfolg einer Website. Langfristig haben ideale Meta Informationen Auswirkungen auf die SEO Platzierungen.

 

Was sind Meta Tags?

Meta Tags sind die von Suchmaschinen bei einer Suche angezeigten Informationen die unsichtbar in einer Webseite im HTML Code hinterlegt werden. Die zwei wichtigsten sind der TITLE (Titel) und die DESCRIPTION (Beschreibung). Je nach Suchmaschine variiert die angezeigte Länge der Meta Tags. Aber auch bei Social Media Beiträgen werden inzwischen Tags angezeigt.

 

Welche Meta Tags gibt es

  • Title
    <title>PromoMasters SEO – Suchmaschinenoptimierung für Websites</title>
  • Description
    <meta name=“description“ content=“Um bei Suchmaschinen gut gefunden zu werden  …..“ />
  • Keywords werden heutzutage nicht mehr eingesetzt und haben für Suchmaschinen keine Bedeutung
    <meta name=“keywords“ content=“Suchmaschinenoptimierung, SEO, Google AdWords, Social Media, HTML, Content …..“ />
  • Meta Robots sind Meta-Elemente und informieren die Suchmaschinen darüber ob eine Seite in den Suchresultaten angezeigt werden soll wie „noindex“
    <meta name=”robots” content=”index, follow” />

 

Am Anfang steht DAS WORT

Um Produkte oder Dienstleistungen über Suchmaschinen zu finden, geben Benutzer ein entsprechendes Keyword (Suchwort) oder eine Keyphrase (mehrere Suchwörter) in die Suchmaske ein. Suchmaschinen wollen den Benutzern möglichst nützliche Ergebnisse liefern. Deshalb ranken folglich jene Websites besonders gut, welche der Suchanfrage entsprechend, den relevantesten Content bereitstellen.

Für Website Betreiber bedeutet das: Die richtigen Wörter entscheiden über den Erfolg! Die definierten Keywords stellen die Basis für die Erstellung der Meta Tags sowie sämtlicher Inhalte dar. Relevante Keywords zu finden, ist daher ein wichtiger Bestandteil am Beginn der Erstellung von Inhalten.

 

Ihnen fehlen DIE WORTE?

Die wichtigsten Keywords zu finden, ist ein kreativer Prozess. Erstellen Sie zuerst eine umfassende Liste mit möglichen Keywords für Ihren Content. Fragen Sie dazu auch Mitarbeiter oder Kunden, wie sie auf Ihre Website gekommen sind bzw. wie diese nach Ihren Produkten oder Dienstleistungen suchen. Bei der weiteren Keywordanalyse unterstützen Webserver Statistiken wie z.B. Google Analytics, Google Webmaster Tools und Keywords Recherche Tools.

 

Keywords Recherche Tools

Nach eingehender Recherche und Analyse sortieren Sie die Keywords nach deren Relevanz. Anschließend geht es an die Erstellung der Meta Tags TITLE und DESCRIPTION.

 

Optimale Meta Tags erstellen

Der TITLE und DESCRIPTION Tag sind nicht für eine gute Suchmaschinenpositionen von Wichtigkeit, sondern vor allem für die Klickrate. TITLE und DESCRIPTION fallen dem Benutzer bei seiner Suchanfrage als erstes auf – sie entscheiden ob eine Seite interessant genug ist, um besucht zu werden. Aussagekräftig gestaltet, ziehen sie die Aufmerksamkeit der Benutzer auf die Webseite – die Klickrate steigt.

Bei der professionellen Suchmaschinenoptimierung hat die Klickrate und die Interaktionsrate eine sehr hohe Bedeutung.

Klickrate

Gibt an wie hoch das Verhältnis zwischen gezeigter Webseite in den Suchergebnissen und dem Klick zu der angezeigten Seite ist. Wenn eine Seite 100 mal in den Suchergebnissen angezeigt wird und 50 Klicks zur Seite erfolgen, dann ist die Klickrate 50%. Dies ist ein erster Hinweis für Suchmaschinen und Social Media Kanäle ob die angezeigten Vorschläge attraktiv für Benutzer sind. Wenn eine Seite hier nicht ausreichend Klicks erhält, dann ist diese auch kein Top 10 Futter (Marcus Tandler von Ryte auf der SEOkomm 2017) und verliert die Position.

Dies ist einer der wichtigsten Faktoren warum Meta Tags einen langfristigen Einfluss auf das Ranking einer Seite haben. Ist der Google Algorythmus der Auffassung dass eine Seite die beste für ein Resultat ist, aber die Meta Tags unpassend, werden diese von Google verändert und optimiert angezeigt. Dies auch, wenn diese zur Gänze fehlen. Dennoch sollte eine Website es nicht Google überlassen zur Gänze über die Meta Tags zu entscheiden. Dies geschieht bei den Sitelinks sowieso.

 

Interaktionsrate

Aus unserer fachlichen Sicht beurteilt Google die Interaktion mit der Seite. Klickt ein Benutzer nach kurzer Zeit / wenig Scrollen retour zum Suchergebnis, dann ist das ein negatives Signal für die Seite in Zusammenhang mit der Suchabfrage. Interagieren viele Benutzer mit der geklickten Seite, kann dies das Ranking der Seite langfristig stabil halten und verbessern. Interaktion kann auch ein Link zu der Webseite oder das Teilen in Sozialen Medien sein. Auch hier kommt es auf die Meta Tags (Open Graph) an ob Klicks aus Facebook, LinkedIn & Co erfolgen werden.

 

Der Meta TITLE

Der TITLE erscheint als anklickbare Überschrift in den Suchergebnislisten sowie im Tab-Reiter des Browsers. Als ein Rankingfaktor bei Suchmaschinen und als informativer Eyecatcher für Internet Nutzer kommt ihm eine sehr hohe Bedeutung zu.

SEO Meta Title Tag

Bild: SEO Meta Title Tag am Beispiel eines Google Suchergebnisses

 

 

Folgende Basics sind bei der Meta TITLE Erstellung zu beachten

  • Der Title hat eine Länge von 50-60 Zeichen. Derzeit (2018-05) beschränkt Google die Länge auf 600 Pixel. (Test Tool)
  • Auf der Startseite für den TITLE Tag die vier bis fünf wichtigsten, generellen Keywords verwenden
  • Auf Unterseiten die Keywords verwenden, die zum jeweiligen Thema der Seite einen aussagekräftigen Bezug herstellen
  • Die wichtigsten Keywords der jeweiligen Seite stehen möglichst weit vorne
  • Umschreiben, wenn das Resultat bei Google nicht ideal erscheint

 

Die Meta DESCRIPTION

Die DESCRIPTION erscheint als zweite und dritte Zeile des Suchergebnisses und besteht aus einer prägnanten Beschreibung der jeweiligen Seite. Internet Nutzer überfliegen normalerweise jedes Suchergebnis, deswegen ist es besonders wichtig, den Zweck der jeweiligen Seite so offensichtlich und klar wie möglich zu formulieren. Ist die Beschreibung einladend gestaltet, macht sie den Benutzer neugierig und zieht dessen Aufmerksamkeit auf sich.

SEO Meta Description Tag

SEO Meta Description Tag im Google Suchergebnis

 

Folgende Basics sind bei der Meta DESCRIPTION Erstellung zu beachten

  • Für die Startseite alle wichtigen, generellen Keywords, die den Inhalt der gesamten Website widerspiegeln, verwenden
  • Für Unterseiten vier bis 16 Keywords verwenden, die zum Inhalt der jeweiligen Seite am besten passen
  • Die wichtigsten vier Keywords sollten möglichst weit vorne stehen
  • Die Sortierung der Keywords im Text in etwa einhalten
  • Top Keywords mindestens 2x aber nicht öfter als 4x verwenden
  • Die Keywords niemals einfach hintereinander aufzählen – das erscheint Benutzern als Spam

Tool-Tipp: Mit der Snippet Vorschau von SUMAGO sehen Sie, wie Ihre Meta Tags in den Google-Suchergebnissen angezeigt werden.

Extra Tipp: Auch PDF oder Word Dokumente können mit HTML Meta Tags optimiert werden. So optimieren Sie Dokumente für SEO.

Seminar-Tipp: Im Webtext Seminar lernen und üben die Teilnehmer das verfassen von idealen SEO Meta Tags und Content. Denn wer möchte schon wertvolle Klicks verlieren?

 

Diskussion zur Länge des Meta Description Tags

Am 1. Dezember 2017 hat Google die Länge des angezeigten Meta Description Tags von 2 auf 4 Zeilen verlängert um informativere Resultate auzugeben1. Im Mai reduzierte Google die angezeigte Beschreibung wieder auf 2 Zeilen2.

Das PromoMasters Statement seit vielen Jahren

Die Meta Description Tags haben keine Längenbeschränkung. Vielmehr das Bewusstsein des Verfassers die wichtigsten Informationen in die ersten 2 Zeilen, dann weiter auf 4 Zeilen erweitert usw. zu schreiben ist hier relevant. Eine längere Beschreibung hat keine direkte Auswirkung auf das SEO Ranking.

Langfristig wirkt sich eine vollständige und nach dem 2 und 4 Zeilen Prinzip erstellte Beschreibung auf die Klickrate aus. Denn: Google zeigt bei der passenden Suchanfrage die Bestandteile der Desription aus z.B. Zeile 2 und Zeile 5 an. Diese werden durch drei Punkte ( … ) getrennt. Beweis gewünscht?3

Erweiteretes SEO Meta Tags Snippet von Google

Erweiteretes SEO Meta Tags Snippet von Google

 

Open Graph Meta Tags

Eine Erweiterung der Suchmaschinen Meta Tags sind die Open Graph Tags für Social Media. Hier kann das Suchergebnis auch um Bilder angereichert werden. WICHTIG ist hierbei zu beachten, dass ein benutzer auf Social Media im Unterhaltungsmodis und nicht Suchmodus ist und daher anders angesprochen werden muss. Im folgenden Blog Beitrag können Sie alles über Open Graph Tags nachlesen.

Die SEO Meta Tags für diese Seite

Meta Tags für Benutzer und SEO optimieren

In diesem Beitrag erfahren Sie, warum und wie Sie optimale Meta Tags für Ihre Suchmaschinenoptimierung erstellen. Keywords in Meta Tags wie TITLE und DESCRIPTION haben keine unmittelbare Auswirkung um bei Google & Co ganz nach vorne zu kommen. Unmittelbar entscheidet jedoch die Klickrate über den Erfolg einer Website. Langfristig haben ideale Meta Informationen Auswirkungen auf das SEO.

 

Die Open Graph Tags für diese Seite

So werden Meta Tags für Benutzer und SEO optimiert

Der Beitrag im PromoMasters Blog informiert, warum und wie optimale Meta Tags für Suchmaschinenoptimierung und Social Media erstellt werden. Denn ideale Meta Informationen haben Auswirkungen auf die Besucherzahlen einer Webseite.

 

Aktualisiert am 24.05.2018 von Michael Kohlfürst

Erstellt am 22.05.2018 von Michael Kohlfürst

Quellen

  1. Google officially increases length of snippets in search results auf Search Engine Land
  2. Google confirms it shortened search results auf Search Engine Land
  3. Meta Tags dürfen länger als 4 Zeilen sein auf PromoMasters