Habe heute Morgen entdeckt, dass mir die Google Search Console (Webmaster Tools) unter Statistiken -> Abonnentenstatistiken die Möglichkeit einräumt meine Blogs bzw. deren Feeds zu bestätigen und JETZT sofort neu einlesen zu lassen. Den Feed des Blogs akzeptiert die GSC ab sofort auch wie die XML Sitemaps.

28.10.2018 – wie sich die Zeiten entwickeln. Dieser Blog Beitrag stammt aus dem Juni 2008 und ist somit bereits 10 Jahre alt. Inzwischen sind die Tools nach und nach gereift. In einer völlig überarbeiten Version wurden die Webmaster Tools in Google Search Console umbenannt und veröffentlicht. Auch wenn diese Tools lange Zeit von der SEO Branche unterschätzt wurden, sind diese die absolute Basis einer SEO Analyse für mich und mein Team. Michael Kohlfürst von PromoMasters Suchmaschinenoptimierung.

 

Google Search Console – Original Beitrag aus dem Jahr 2008


Kaum erfolgte die Bestätigung der beiden Feeds, erschienen diese automatisch in den XML Sitemaps Bereich. Dann wurden die Sitemaps zum Crawling freigegeben. Eine schöne Sache, weil ab sofort können auch kleinere/unbekannte Seiten das indexieren eines Newsfeed forcieren.

Also, Google Konto anmelden. Dann den eigenen Feed und vielleicht den von Freunden unter Reader eintragen und ein wenig abwarten bis dieser in der Google Search Console unter Abonnentenstatistiken auftaucht. Vielleicht kann man das durch mehrere Abonnenten forcieren? Wenn dann der/die Feeds in den Webmaster Tools auftauchen nur noch bestätigen. Dann sind diese Feeds Teil der Sitemaps und Sie können mit einem Knopfdruck „verlangen“ dass Ihr Feed neu eingelesen wird. Zumeist dauert dies nur ein paar Minuten.

Was immer noch eigenartig läuft sind die Sitelinks in der Google Search Console. Google wollte nicht, dass zu viele Sitelinks gleichzeitig gestrichen werden (ja, das ging damals noch). Die Sitelinks wurden neu berechnet und aus den Suchergebnissen vorübergehend entfernt. Google hat immer versucht alle die Seiten in die Sitelinks zu nehmen in denen es um Google und deren Tools gegangen ist. Das ist jedoch für die Benutzer (m)einer Website nicht der wichtigste Punkt. Dann lieber darauf verzichten?

Quelle: https://search.google.com/search-console/about?hl=de

Bitte teilen auch SIE diesen Beitrag. Danke!